B-Klasse SVT II – TSV Firnhaberau II (0:1)

Die Gäste aus der Firnhaberau konnten gleich zu Beginn unsere Zweite überraschen und gingen in der 13. Minute früh in Führung. Der SVT war noch nicht ganz anwesend zu diesem Zeitpunkt, erst nach und nach änderte sich dies. Während Star-Keeper Jürgen Kewitz bravourös die Kiste sauber hielt, kämpfte sich das Team ins Spiel. Trotzdem blieben die Chancen in der ersten Halbzeit ungenutzt. Nach einer Ansprache in der Halbzeitpause übernahm der SVT das Spiel. Neben schönen Kombinationen gab es auch einige 100%ige zu sehen: nach toller Vorarbeit von Lukas Weixler, hatte Daniel Huber die Chance zum Ausgleich (70.). Nur 5 Minuten später setzt sich Manuel Peschek über die rechte Seite durch – der Gästekeeper kann den Ball aber gerade noch über das Tor leiten (75.). Sturmwunder Tobi Meir scheiterte ebenfalls am Tortwart (82). Dass das Quäntchen Glück nicht auf unserer Seite war, wurde dann in der letzten Spielminute von einem verschossenen Strafstoß noch bestätigt. So gingen die Punkte unverdient komplett an die Gäste. Beide Keeper haben an diesem Spieltag eine richtig tolle Leistung sowohl im, als auch vor dem Tor gezeigt!